Lokale SEO ist für kleinere Unternehmen, die auf regionaler und nicht auf nationaler Ebene tätig sind, unerlässlich. Während sich nationales SEO mehr auf das Ranking bei Suchanfragen im ganzen Land konzentriert, priorisiert lokales SEO das Erscheinen in SERPs an einem bestimmten Ort. Diese Strategie basiert darauf, Ihre Marke, Produkte und Dienstleistungen an lokale Leads und Kunden zu vermarkten.

Optimieren Sie Ihr lokales SEO bedeutet mehr Website-Traffic, Leads und Conversions, da die Strategie für Ihren lokalen Kundenstamm relevanter ist. Betrachten Sie diese fokussierte Strategie als eine Möglichkeit, effektiver gegen größere nationale Marken zu konkurrieren, die über unbegrenzte Ressourcen verfügen. Indem Sie sich auf spezifische lokale SEO-Aufgaben konzentrieren, können Sie den Vorteil größerer Marken neutralisieren, die routinemäßig für breitere Keywords optimieren und sich auf die Markenwiedererkennung anstelle von Wertversprechen verlassen, um Traffic zu generieren.

Darüber hinaus sind laut einer Schätzung einer Studie von ReviewTrackers aus dem Jahr 35 2017 % des gesamten Suchverkehrs lokal. Ohne lokales SEO könnte Ihrem Unternehmen eine erhebliche Menge an Traffic entgehen.

Hier sind die 10 besten Möglichkeiten, wie Sie Ihr lokales SEO erfolgreich machen können.

1. Erstellen und optimieren Sie Ihr Google My Business-Konto

Um zu beginnen, müssen Sie Ihr Geschäft beanspruchen auf Google My Business-. Dadurch wird Ihre Präsenz in der Suchmaschine kostenlos und Ihr Unternehmen wird auch auf Google Maps angezeigt. Ihr Unternehmen wird nicht nur in den Suchergebnissen auf allen Geräten angezeigt, sondern, wenn Google Ihr Unternehmen als legitim authentifiziert, kann es auch in der wertvollen Seitenleiste einer Google-Suche erscheinen.

Stellen Sie zur Optimierung von Google My Business sicher, dass Sie:

  • Bestätigen Sie Ihren Eintrag
  • Stellen Sie genaue und aktuelle Informationen bereit
  • Fügen Sie Ihr Logo, Öffnungszeiten, akzeptable Zahlungsmethoden, das Produkt oder die Dienstleistung, die Sie verkaufen, und viele Bilder hinzu
  • Ermutigen Sie Ihre Kunden, Ihr Unternehmen online zu bewerten
  • Reagieren Sie aufrichtig auf Kundenbewertungen
  • Erstellen Sie Inhalte in Ihrem Konto mit Google Posts

leer

2. Erhalten Sie regelmäßige Bewertungen von zufriedenen Kunden

Wenn Sie Ihre Kunden dazu bringen, begeisterte Bewertungen für Ihr Unternehmen zu schreiben, wird nicht nur Ihre Google My Business-Präsenz optimiert. Es ermutigt auch mehr lokale Kunden, bei Ihnen zu kaufen. Die lokale Verbraucherumfrage von BrightLocal aus dem Jahr 2017 zeigt, dass 85 % der Kunden glauben an Online-Bewertungen genauso wie an persönliche Empfehlungen.

Hier sind einige Tipps, um Kunden zu ermutigen, Bewertungen zu hinterlassen:

  • Fordern Sie nach Verkaufsschluss eine persönliche Bewertung an
  • Senden Sie eine E-Mail oder eine SMS nach dem Kauf, in der Sie Kunden bitten, eine Bewertung zu schreiben (aber erst, nachdem Sie sie durch eine interne Umfrage überprüft haben, um sicherzustellen, dass Sie keine unzufriedenen Kunden ansprechen).
  • Reagieren Sie professionell auf bestehende Bewertungen, danken Sie den Bewertern und gehen Sie auf Beschwerden bei nicht so positiven Bewertungen ein

Hinweis: Google sagt Es ist in Ordnung, deine Kunden während Yelp nach Bewertungen zu fragen rät aktiv davon ab.

3. Optimieren Sie für die Sprachsuche

Voice Search wird in den nächsten Jahren stark wachsen. Daher ist es bei der lokalen SEO wichtig, die Art und Weise zu optimieren, wie Menschen Fragen stellen, wenn sie in Geräte sprechen, anstatt wie sie ihre Suchanfragen eingeben.

Im Wesentlichen verwenden Ihre Kunden bei der Sprachsuche mehr Long-Tail-Keywords als bei der regulären Suche. Aus diesem Grund müssen Sie auch die SEO Ihres Inhalts anpassen, um dem Gesprächston einer sprechenden Person zu entsprechen. Sie möchten beispielsweise die traditionellen Fragenstarter berücksichtigen (wer, was, wann, wo, warum und wie).

Es ist auch wichtig, die Absicht des Benutzers bei der Optimierung für Sprache zu berücksichtigen, da diese Suchen am häufigsten durchgeführt werden, wenn der Benutzer eine bestimmte Information benötigt. Wenn sie backen und Alexa bitten, Esslöffel in Tassen umzuwandeln, erwarten sie eine schnelle und nützliche Antwort. Wenn ein potenzieller Kunde die Sprachsuche verwendet, um nach den Öffnungszeiten Ihres Unternehmens zu fragen, sollten diese Informationen ebenfalls leicht verfügbar sein.

4. Erstellen Sie Inhalte basierend auf lokalen Nachrichten oder Ereignissen

Es gibt nichts Schöneres als das Erstellen von Inhalten, die ein lokales Thema ansprechen oder sich direkt auf ein lokales Problem beziehen, um die Aufmerksamkeit Ihrer lokalen Kunden zu erregen.

Einige Strategien umfassen:

  • Verfassen von Blogbeiträgen zu lokalen Nachrichten, Aktivitäten oder Veranstaltungen
  • Videos über lokale Wohltätigkeitsorganisationen oder Anliegen erstellen, die Ihr Unternehmen unterstützt
  • Einrichtung standortspezifischer Webseiten auf Ihrer Website mit hochwertigen lokalen Inhalten, wenn Sie verschiedene Teile einer Region bedienen

Nehmen wir an, du bist ein Einheimischer Immobiliengeschäft. Sie können verschiedene Seiten erstellen, eine für jeden Ihrer Standorte, auf denen Sie hyperlokale Inhalte zu Nachrichtenereignissen oder Veränderungen auf dem lokalen Immobilienmarkt präsentieren können. Diese Strategie könnte Ihnen auch dabei helfen, für jeden bestimmten Standort ein Ranking zu erhalten.

5. Optimieren Sie Ihre Website für Handys

Eine Studie von Stone Temple aus dem Jahr 2018, die sich mit den Trends von 2017 zwischen Mobilgeräten und Desktops befasste, ergab, dass die Umstellung auf Mobilgeräte schneller als erwartet erfolgt. Die mobilen Website-Besuche stiegen von 57 % im Jahr 2016 auf 63 % im Jahr 2017, und die Gesamtzahl der Website-Besuche vom Desktop aus schrumpfte von 43 % im Jahr 2016 auf nur noch 37 % im Jahr 2017.

Eine weitere Studie von Acquisio aus dem Jahr 2017 ergab, dass der Verkehr über die lokale Suche besonders lukrativ sein kann, mit einem bemerkenswerten 75 % aller mobilen Suchanfragen mit lokaler Absicht führen innerhalb von 24 Stunden zu Offline-Besuchen im Geschäft.

Dies bestätigt, dass Sie Ihre Website für Mobilgeräte optimieren müssen, um ein Akteur im lokalen SEO zu sein (und wirklich für eine gute SEO-Phase).

Hier sind einige Tipps, um dies zu erreichen:

  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Website schnell lädt (nicht länger als drei Sekunden)
  • Verwenden Sie größere Schriftarten, die gut lesbar sind
  • Verwenden Sie Bilder und kopieren Sie sparsam und vermitteln Sie nur die Informationen, die Sie benötigen (kein Platz für Füllmaterial auf einem mobilen Bildschirm!)
  • Sorgen Sie für eine intuitive Benutzeroberfläche für großartige UX

6. Lokale Keywords lokalisieren

Ihre Keywords sollten für lokale Kunden relevant sein. Es macht nur Sinn, oder?

Googles eigene Keyword Planner können Sie Stichwortsuchen basierend auf dem Standort filtern, damit Sie eine Vorstellung von den beliebtesten Suchbegriffen für eine bestimmte Region erhalten. Auf diese Weise können Sie eine Liste mit lokal relevanten Keywords für die Ausrichtung erstellen. Sobald Sie sie haben, sollten sie in den Metainhalten, Kopien und URLs Ihrer Website erscheinen.

Fügen Sie in Ihren Inhalten auch Erwähnungen regionalspezifischer Sehenswürdigkeiten und Hotspots ein. Wenn Ihr lokales Restaurant beispielsweise ein Abendessen in der Innenstadt von Seattle anbietet, fügen Sie auf Ihrer Website Hinweise auf „dining by the Space Needle“ oder „nur wenige Schritte von der Space Needle entfernt“ ein.

leer

7. Verwenden Sie Standortseiten oder eine standortspezifische „Über uns“-Seite

Standortseiten sind ein Muss, wenn Ihr Unternehmen mehrere Standorte in einem Gebiet hat. Diese Seiten müssen mindestens Folgendes enthalten:

  • Öffnungszeiten
  • Name, Adresse und Telefonnummer
  • Individualisierte Beschreibungen
  • Referenzen
  • Sonderaktionen
  • Verfügbarkeit von Parkplätzen
  • Google Maps an jeder Standortseite angehängt

Seien Sie vorsichtig, wenn Sie mehrere Standorte haben, da Sie für jede Seite einzigartige Inhalte erstellen müssen.

Wenn Sie nur einen Standort haben, ist es wichtig, eine „Über uns“-Seite zu erstellen, die sich auf lokale, relevante Informationen konzentriert. Wenn Sie beispielsweise einen Blumenladen haben, ist Ihre „Über uns“-Seite der perfekte Ort, um die Beteiligung Ihres Geschäfts an der Lieferung von Blumen für Paraden in Ihrer Stadt zu erwähnen.

8. Profitieren Sie von Online-Geschäftsverzeichnissen

Online-Geschäftsverzeichnisse sind Websites wie Yelp, Foursquare, MapQuest und YellowPages, um nur einige zu nennen. Es gibt viele mehr.

Die Aufnahme Ihres Firmennamens, Ihrer Adresse und Telefonnummer in diese Verzeichnisse wird nicht nur die Sichtbarkeit erhöhen, sondern auch Ihre lokale SEO verbessern.

Ihr Firmeneintrag sollte die folgenden Grundlagen enthalten:

  • Genauer Firmenname, Adresse und Telefonnummer konsistent in allen Verzeichnissen
  • Ein Backlink zu Ihrer Website
  • Eine ausführliche Beschreibung Ihres Unternehmens

9. Konzentrieren Sie sich auf Link-Signale (Erhalten Sie hochwertige Backlinks)

Laut der Moz-Studie zu den Rankingfaktoren der lokalen Suche aus dem Jahr 2017 Link-Signale sind die ersten und zweitwichtigsten Faktoren für lokale Pack- (oder Snack-Pack-) Ergebnisse bzw. für lokalisierte organische Ergebnisse. Linksignale sind Backlinks, die auf Ihre Website verweisen.

Es ist wichtig, Links zu erhalten, um Ihre lokale SEO zu verbessern, aber ihre Qualität ist wichtig.

Hier sind einige Tipps, um qualitativ hochwertige Produkte zu erhalten Backlinks:

  • Erstellen Sie hochwertige Inhalte auf Ihrer Website, damit andere auf Ihre Inhalte verlinken möchten
  • Gastblog auf seriösen Seiten mit hoher Domain-Autorität
  • Interagieren Sie mit lokalen Influencern in den sozialen Medien oder per E-Mail, um sie dazu zu bringen, sich mit Ihnen zu verlinken

leer

10. Erstellen Sie eine dedizierte Webseite für jedes Produkt/jede Dienstleistung, die Sie anbieten

Es kann zwar verlockend sein, alle Ihre Produkte oder Dienstleistungen auf einer großen Seite zusammenzufassen, aber widerstehen Sie dem. Widmen Sie stattdessen jedem einzelnen Produkt oder Service, den Sie anbieten, eine Seite.

Ihr lokaler SEO-Saft ist nicht so mächtig, wenn Sie alles auf einer Seite zusammenfassen, da Suchmaschinen Ihre Marke in einem bestimmten Bereich nicht als Autorität ansehen. Dies verringert Ihre Ranking-Möglichkeiten.

Wenn Sie ein Unternehmen ohne verschiedene Produkte oder Dienstleistungen sind, aber verschiedene Standorte haben, verwenden Sie einfach eine standortbasierte Kopie für jede Seite. Aus „Dental-Marketing“ wird beispielsweise „New Yorker Dental-Marketing“ oder „Buffalo-Dental-Marketing“.

Lokales SEO: Wichtiger denn je

SEO ändert sich ziemlich schnell. Sie wissen nie, wann Google neue Funktionen in seinen SERPs für die lokale Suche einführen wird, aber Sie können mit diesen Änderungen rechnen. Aus diesem Grund ist es wichtig, bei lokaler SEO immer auf dem Laufenden zu bleiben. Durch die Implementierung dieser 10 umsetzbaren Elemente stellen Sie sicher, dass Ihr Unternehmen nicht nur von lukrativen lokalen Suchen profitiert, sondern auch eine solide Grundlage hat, wenn neue SEO-Funktionen eingeführt werden.